.

Minimalinvasive Hysterektomie

Kursleitung: OÄ Dr. Tatjana Küssel, Prim. Univ.-Prof. Dr. Lukas Hefler

Teilnahmegebühr: 200 Euro
Teilnehmeranzahl: 16

Termine siehe gyndfp.at

 

09.30–10.00
Registrierung
10.00–10.30
Laparoskopische Anatomie
Prim. Univ.-Prof. Dr. Lukas Hefler (Ordensklinikum Linz/KH BHB Linz)
10.30–11.00
Evidenzbasiertes perioperatives Management
Prim. Univ.-Prof. Dr. Lukas Hefler (Ordensklinikum Linz/KH BHB Linz)
11.00–12.00
"Die onkologische Hysterektomie" bei N. endometrii incl. ICG
Prim. Univ.-Prof. Dr. Lukas Hefler (Ordensklinikum Linz/KH BHB Linz)
12.00–12.30
"TLH BIPOLAR"
Prim. Univ.-Prof. Dr. Lukas Hefler (Ordensklinikum Linz/KH BHB Linz)
12.30–13.00
Vessel sealing device vs. bipolare Technik: Was gibt es für Evidenz?
OÄ Dr. Tatjana Küssel (BHB Linz)
13.00–13.30
Kurze Mittagspause
13.30–14.00
Was tun bei Blasenläsion?
Ass. Dr. Birgit Bergmeister (BHB Linz)
14.00–15.00
Der "Salzburger Weg" der "Total laparoskopischen Hysterektomie"
Prim. Dr. Michael Batka (BHB Salzburg)
15.00–16.00
"Unsere Technik-Wiener Schule" step by step
PD Dr. Christoph Grimm (Universitätsklinik für Frauenheilkunde Wien)